ISUV-Vortrag: Ehe/Partnerschaft in der Krise – wie geht es weiter?

Vortrag
Montag,19.02.202418:00-19:30 Uhr
zurück zur Liste

ISUV-Vortrag: Ehe/Partnerschaft in der Krise – wie geht es weiter?

Eine Fachanwältin für Familienrecht informiert über wichtige Regelungen bei Trennung oder Scheidung und wie unnötiger Streit und hohe Kosten vermieden werden können.

Fast die Hälfte aller Ehepaare geht nach einer gewissen Zeit getrennte Wege. Manche lassen sich scheiden, andere regeln ihre Trennung ohne Scheidung. Alle Paare haben eine Beziehung hinter sich, bei der es auch viel Positives und glückliche Zeiten gab. Streitige Auseinandersetzungen, die zum Prozess der Trennung gehören, verstellen den Blick darauf. Jede Trennung sollte eigentlich so enden, dass die guten miteinander gelebten Zeiten bleiben, die Kommunikation einigermaßen funktioniert und sich beide Partner nach einer Trennung immer noch ins Gesicht sehen können. Welche Dinge jetzt zu regeln sind, was mit beteiligten Kindern geschieht und wer von wem Unterhalt fordern kann, darüber informiert eine erfahrene Fachanwältin für Familienrecht bei einem Präsenzvortrag des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht e.V. (ISUV) am Montag, den 19.2.24 um 18:00 Uhr in den Räumen des Mehrgenerationenhauses „Stadtsee“ (Alfred-Brehm-Str. 1a) in Stendal. Auch die Frage eines bisher gemeinsam bewohnten Hauses wird behandelt, ebenso kostensparende Regelungsmöglichkeiten über einen Notarvertrag.

Position

Ort / Treffpunkt

Mehrgenerationenhaus "Stadtsee"
Alfred-Brehm-Str. 1a
39576 Stendal

Kamera

Eindrücke

Preise

Preise / Buchung

Voranmeldung erforderlich.

Alle Veranstaltungen unseres gemeinnützigen Verbands sind öffentlich und kostenfrei.

kostenlos; als gemeinnütziger Verband freuen wir uns immer über eine freiwillige Spende

Termine

Termine

19.02.2024 18:00 - 19:30 Uhr
Informationen

Weitere Informationen

https://www.isuv.de

Veranstalter

ISUV-Kontaktstelle Magdeburg

Top